Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

zahnärztlich-chirurgische Eingriffe

Therapie spektrum
   

In der Praxis von Dr. med. dent. Hans-Joachim Bodenhausen können alle zahnärztlich-chirurgischen Eingriffe durchgeführt werden:

°

 

Operationen der Zähne

 

-

operative Weisheitszahnentfernung und Entfernung anderer retinierter  oder verlagerter Zähne (retinierte Zähne sind Zähne, die          aufgrund eines Hindernisses die Schleimhaut /das Zahnfleisch nicht durchdringen können)

 

-

operative Freilegung von verlagerten Zähnen aus kieferorthopädischen Gründen

 

-

zahnerhaltende chirurgische Maßnahmen

   

-

Wurzelspitzenresektionen (= operative Entfernung) mit Aufbereitung und Abfüllung der Wurzelkanäle von orthograd (von der Zahnkaufläche ausgehend) oder retrograd (von der Wurzelspitze ausgehend) unter Anwendung von Ultraschall.

   

-

Hemisektionen (Zahnhalbierung mit dem Ziel beide oder zumindest eine Zahnhälfte zu erhalten - nicht bei allen Zähnen möglich)

   

-

periapikale Revisionen (operative Behandlung von der Wurzelspitze her  z.B. bei Infektionen etc.)

       

°

 

Operationen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates

 

-

regenerative Parodontalchirurgie (Taschenbehandlung) und Auffüllung mit autologem (körpereigenem) Knochen, bzw. knochenbildenden Substanzen

 

-

präprothetische Chirurgie (Prothesenlagerverbesserung):
operative Entfernung Schlotterkamm (Schleimhautlappen ohne Verbindung zum Kieferknochen,  der vorwiegend durch schlecht sitzende Zahnprothesen, aber auch nach Entfernung von bereits gelockerten Zähnen entstehen kann) , Vestibulumplastik  (operative Vergrößerung der Schleimhaut über dem Kieferkamm, um einen besseren Halt einer Prothese zu ermöglichen)

       

°

 

Operationen des Kieferknochens

 

-

Zystenentfernung des Knochens und Auffüllung des Hohlraumes mit autologem (s.o.) Knochen und / oder Knochenersatzmaterialien

 

-

operative Entfernung von knöchernen Exostosen (abgegrenzte Zubildung von Knochensubstanz - z.B. durch Druck)

 

-

Knochenerhöhung: augmentative Verfahren (Maßnahmen zur Wiederherstellung verloren gegangenen Gewebes, z.B. Knochentransplantation) mit anschließender Membranabdeckung

 

-

Knochenverbreiterung: verbreiternde Verfahren (bone-splitting) mit anschließender Membranabdeckung

       

°

 

Korrekturen an Weichteilen

 

-

operative Entfernung von Hyperplasien (die Vergrößerung eines Gewebes oder Organs durch Zunahme der Zellzahl,  z.B. Fibrom etc.)

 

-

Lippenbändchen-OP

 

-

Zungenbändchen-OP

     

°

 

Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen

       

°

 

Diagnostik und Therapie von Mundschleimhauterkrankungen

       

°

 

Behandlung von Verletzungen der Zähne und des Kiefers

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü